…  und das Leben geht weiter.

Im April 2018 starb plötzlich unser Carlo an einem Milztumordurchbruch. Unsere Trauer war sehr groß.

Anfang Oktober bekamen wir die Nachricht aus der Schweiz, dass Tiger's Tochter Masha vom Ammeler Forst, im November ihren letzten Wurf erwartet.
Nach kurzer Überlegung entschieden wir uns einen Welpen bei und aufzunehmen. Am 8. November kam dann unser Dino zur Welt. Mit Freude und Spannung verfolgten wir die ersten Wochen per WhatsApp und E-Mail.

Im Januar 2019 war es denn soweit, wir fuhren in die Schweiz, unseren kleine Schatz bei Jeannette und Michel abzuholen. Nun war unsere kleine Meute wieder komplett.

Doch die Freude wehrte nicht lange. 5 Tage nachdem Dino bei uns eingezogen war, mussten wir plötzlich Never über die Regenbrücke gehen lassen. Der Krebs war leider zurückgekehrt.
Oft kommen Trauer und Freude zusammen.

Tiger und Dino sind inzwischen ein gutes Team und machen uns viel Spaß.

Tiger & Dino

   

Beagles beim Sonnenbad

Twister, Buster & Nogger

Seit meiner frühen Kindheit teile ich mein Leben mit Hunden.

Sie leben im Haus und begleiten uns auf all unseren Unternehmungen.

Nachdem im Sommer 1990 unser letzter Cocker Spaniel Tobby gestorben war, entschieden wir uns nach längeren Überlegungen dazu einen Beagle anzuschaffen.

Im April 1993 war es dann soweit. Mit Buster (Sweet Connection's Hot Ghostbuster), zog unser erster Beagle bei uns ein.

Von nun an sollte sich vieles ändern. Buster , ein lebhafter Geselle brauchte viel Beschäftigung. 

Auf Anregung von Buster's Züchtern, Familie Derscheid, besuchten wir im September 1993 unsere 1. Ausstellung, der im Verlaufe der Jahre viele folgen sollten.

Damit Buster Gesellschaft hatte, beschlossen wir uns 1 1/2 Jahre später, einen 2. Beagle anzuschaffen und so kam im Oktober 1994 Nogger (Sweet Connection's Knock on Wood) zu uns. Schnell entwickelte sich Nogger zu einem prächtigen Burschen und so wurde auch er fleißig ausgestellt.

Mit Twister (Sweet Connection's Here comes Twister) einem Sohn von Buster zog im Januar 1997 dann unser 3. Beagle bei uns ein. Auch er wurde mit Erfolg ausgestellt.

Hauptsache die Beagles liegen gut

Buster & Twister

   

Auf die zahlreichen Ausstellungserfolge und die große Anzahl von Nachkommen sind wir sehr stolz.

Im Juli 2005 mussten wir leider Abschied von unserem Buster nehmen, der uns viel zu früh verließ.

Wir freuen uns, daß wir jetzt seinen Enkel, einen Sohn von Twister bei uns haben.

Am 13. Juli 2006 zog Never (Nurmi von der Halben Welt) bei uns ein. Mit ihm ging unser lang ersehnter Wunsch nach einem zweifarbigen Beagle in Erfüllung.

Wir danken der Familie Posth, das sie uns dieses Goldstück anvertraut hat.

   

Auch Never hat sich zu einem prächtigen und erfolgreichen Hund entwickelt.

Im Januar 2008 mussten wir unseren Nogger mit fast 14 Jahren über die Regenbogenbrücke gehen lassen.

Von nun an tobten nur noch 2 Beagle durchs Haus und das sollte auch so bleiben.

Aber wie so oft im Leben, kommt alles anders als man denkt.

Im Juni 2009 wurde der T-Wurf bei Familie Posth geboren und ich konnte nicht widerstehen.

So zog im August 2009 Twister's Enkel Tiger (Twister von der Halben Welt) bei uns ein.

Auch Tiger hat sich prächtig entwickelt und wurde mit großem Erfolg ausgestellt.

Durch private Veränderungen vergrößerte sich dann 2010 das Rudel um meinen weiteren Beagle, unseren Carlo.

Das Glück unserer kleinen Meute hielt allerdings nicht allzu lange, denn im Juni 2011 mussten wir leider Abschied von unserem Twister nehmen, der uns mit fast 15 Jahren verließ.

Unserer 3er Meute geht es gut und wir haben in den letzten Jahren viel unternommen und einige Ziele erreicht.

Alle 3 haben ihre Beagle Diplom Prüfungen mit Erfolg abgelegt und seit einem Jahr ist mantrailing unser neues Hobby.

Carlo, Tiger & Never